Verena

She´s a Lady

Außenansicht

In der deutschen Sprache ist “das” Schiff eine Sache. Für die Briten und viele andere Nationen ist ein Schiff feminin, eine “sie”.

Die Verena ist eine wirkliche Lady und kommt sehr “schiffig” daher. Gebaut auf der traditionsreichen Holterman – Werft in Meppel, gehört sie zu der Generation von Schiffen, für die zwei hydraulische Steuerstände und ein grosses, achterliches Deck eine Selbstverständlichkeit sind und bei denen nicht aus Kostengründen auf solche Details verzichtet wird. Die Baureihe “Blauwe Hand 45 Twin”, der die Verena angehört, genießt einen außerordentlich guten Ruf für Haltbarkeit, beste Fahreigenschaften auch im Rauhwasser und qualitativ hochwertigen Schiffbau. Ausgerüstet mit zwei schweren, langsam drehenden (385 Nm bei 1.500 U/min) Ford – 6-Zylinder – Schiffsdieselmotoren mit je 92 KW / 6.220 cm³ kombiniert sie die Zuverlässigkeit dieses Antriebs mit der Wendigkeit, “auf dem Teller” drehen zu können. In besonders engen Häfen wird die Manövrierfähigkeit durch ein starkes Bugstrahlruder weiter verbessert.

Innensteuerstand

Außensteuerstand

Dass die Verena über sämtliche wichtigen Navigations- und Sicherheits-einrichtungen verfügt, einschl. Rettungsinsel, Kompaß, Echolot, und ein Sailor RT 2048i Binnenfunkgerät mit ATIS, darf Sie jetzt nicht mehr überraschen. Durch die Gesamtlänge von 13,50 m incl. Davits, bei 3,85 m Breite, ist es im Inneren der Verena wirklich geräumig. Die komplette Innenausstattung besteht aus massivem Holz. Die komfortable Eignerkabine im Heck, mit großem Doppelbett, bietet Platz und Stauraum im Überfluß. Selbstverständlich sind WC-Raum und Waschraum mit geräumiger Dusche voneinander getrennt.

Der Salon

Der Salon ist der Mittelpunkt des Bordlebens, um den Tisch herum finden auf der Eckbank und den Sesseln gegenüber alle Crewmitglieder Platz. Falls es unter dem Cabrioletverdeck einmal ungemütlich (oder einsam) werden sollte, bietet der im Salon vorhandene innere Steuerstand Schutz und Geborgenheit im Kreise der gesamten Crew.

Die Dinette

Vor dem Salon liegt die für sechs Personen komplett ausgestattete Pantry, gegen- über eine Dinette (ideal zum Frühstück für vier), die bei einer größeren Crew auch heruntergelassen werden kann und dann als Doppelbett dient. Die vordere V-Koje hat viel Platz und die nötige Privacy für zwei Personen. Im Innenraum sind ein Farbfernsehgerät mit Digital – Empfang sowie eine CD – Audioanlage eingebaut. Die Bordspannung beträgt 230 V.

Das Schiff im Überblick:

Blauwe-Hand 45 Twin
13,5 x 3,85 x 1,10 m

• geeignet für 4- 6 Personen
• 4 feste Kojen (Kopfkissen und Oberbetten vorhanden)
• elektr. Toilette, sep. Dusche
• 2 x 92 KW Ford 6 cyl. Diesel
• starke 24 V-Bugschraube
• 500 Ltr. Diesel
• 500 Ltr. Wasser
• Fäkalientank 250 Ltr.
• DVB-T -TV, CD-Audioanlage, Bordradio, Heizung, Warmwasser
• 230 V Bordspannung
• Echolot, Log, Kompass
• Funk mit ATIS
• 2 Kühlschränke, Davits,

© 2017 – ALPHACONSULT YACHTCHARTER – MICHAEL ADOMAT